Blogbeitrag

19 | 06 | 2011

Qype: rootage GmbH in Meschede

Geschrieben von um 21:49 Uhr

MeschedeShoppingOutdoor & CampingHotel & UnterkunftCamping & Caravan

ÖRL - einfach leben.

ÖRL – einfach leben.

Als Pächter eines Gartens am Rande des Naturschutzgebietes Billetal im Sachsenwald interessiere ich mich sehr für die Möglichkeiten, eine ökologisch verträgliche Unterkunft zu finden, die den behördlichen Anforderungen entspricht und sich harmonisch in die bewaldete Umgebung einfügt.

In den fahrbaren bzw. zugfähigen ÖRL-Holzhütten, die man individuell als Alpen-, Jagd-, Fischerhütte u.v.m. gestalten lassen kann, habe ich genau das gefunden, was ich gesucht habe.

Noch fehlen mir zwar die nötigen „Rücklagen“ für den Erwerb eines solchen Schmuckstücks, aber ich hatte heute nacht das Glück in einem probeschlafen zu dürfen.

Nach einigem Mail-Austausch war Michael Dameris, der visionäre Erfinder des ÖRL, so nett, meine Partnerin und mich auf das sauerländische Gut Bockum, den Sitz der rootage GmbH, bei Meschede unmittelbar am RuhrtalRadweg einzuladen und mit uns seine Ideen vom einfachem Leben zu diskutieren.

Nach diesem inspirierenden Gespräch und dem leckeren Abendessen im nahegelegenen Gasthof Köster durften wir es uns in einem der Prototypen des ÖRL gemütlich machen.
Ich hätte den Platz nicht mit einem Bett im Gutshaus tauschen wollen!

Dieses Modell (siehe Bild oben) ist im Stil einer Jagdhütte ausgestattet, innen hell lasiert und liebevoll mit entsprechenden Accessoires dekoriert.

Die Nacht in dieser schönen „Cabin on wheels“ war ein Traum und ich würde sie jedem Hotelzimmer vorziehen!

Wer diese Erfahrung teilen möchte, sich aber nicht gleich einen zulegen will, kann einen ÖRL inzwischen auf verschiedenen Campingplätzen buchen:
Camping-Kirnermartes.de
Camping-Freiburg.com

Um dem Verdacht vorzubeugen, ich wäre für diese gute Rezension mit der Einladung „gekauft“ worden:
Nein, mich haben das Konzept und die Umsetzung des naturkompatiblen Mobilheims und die Pläne überzeugt, die Herr Dameris für deren weitere Entwicklung und die daran orientierte, zukünftige Nutzung des Gutes Bockum hat und in die er uns einige spannende Einblicke gewährt hat.

Außerdem haben wir uns für die Gastfreundschaft, wie es sich gehört, mit einem thematisch passenden Gastgeschenk bedankt, dem hübschen Bildband „Mein wunderbarer Wohnwagen„.

Ich hoffe jedenfalls, eines Tages mehr Wohnwagen und Mobilheime im charmanten Stil des ÖRL zu sehen, statt der vielen geschmacklosen Plastikungetüme, die sich bisher auf den Campingplätzen der Welt aneinanderreihen.

Mein Beitrag zu rootage GmbH – Ich bin RalfNeuhaeuser – auf Qype

Share

Beitragsdetails

Tags » , , , , , , , , «

gravatar

Kategorie » Feld, Wald & Wiese, Lebenswert, Wünschenswert «

Trackback: Trackback-URL |  Kommentar-Feed: RSS 2.0 | 716 Worte

Kommentare und Pings sind geschlossen.

Trackbacks: 1

  1. 1

    Ausstellung “Container Architektur”, NRW-Forum, Düsseldorf | phainesthai 02.07.2011 um 16:50 Uhr

    […] neu war mir das Thema alternativer und ggf. mobiler Raum- bzw. Wohnkonzepte ª ᵇ nicht, für die ich mich schon seit einigen Jahren interessiere und sie wenigstens an einigen […]