Tag-Archiv für » Linktipp «

02 | 10 | 2012

Filmtipp: „Speed – Auf der Such nach der verlorenen Zeit“ von Florian Opitz

Geschrieben von um 19:04 Uhr

Gesehen am vergangenen Freitag im Düsseldorfer Metropol.

Florian Opitz gewährt dem Zuschauer einen Einblick in sein, wie ich finde, recht durchschnittliches und damit zur Identifikation geeignetes Leben, das er als zunehmend belastend empfindet, weil er einen ständigen Mangel an Zeit wahrnimmt, den er sich trotz großer Bemühung um Effizienzsteigerung in allen Lebensbereichen nicht recht erklären kann.

Er nimmt uns mit auf seine Reise zu Experten des Zeitmanagement, zu Menschen, die dem immer schnelleren Takt der Arbeits- Finanzwelt (Mikrosekunden!) zu folgen versuchen, zu anderen, die einen konsequenten Ausstieg versucht haben – allerdings mit dem großen Luxus von üppigen finanziellen Mitteln in der Hinterhand, bis zu Menschen, die sich noch immer nicht den Takt der mehr und mehr maschinenbestimmten Welt haben aufzwingen lassen, sondern beharrlich versuchen, im Rhythmus natürlicher Gegebenheiten wie der Tages- und Jahreszeiten ihr Leben zu organisieren.

Links zum Film

Ergänzend zu Ulrike Zechers Blogpost hier einige Links zum Film:

weiterlesen

Share

Tags » , , , , «

x

11 | 06 | 2008

GOA

Geschrieben von um 20:06 Uhr

Nein, ich möchte nicht über die neuesten Entwicklungen des Psytrance referieren. Dafür fehlen mir auch die Voraussetzungen.

Nein, denn am heutigen Abend wird der Grimme Online Award 2008 verliehen. Und wie im schon letzten Jahr gibt es wieder Informationslecks und die Preisträger wurden bereits heute um 13.20 Uhr im Netz genannt. Die Informationsdienste InformationWeek und Kress haben die Sperrklausel missachtet und damit dem Veranstalter einen Bärendienst erwiesen.

Sascha Lobo berichtet live von der Preisverleihung aus der Vulkanhalle in Köln und der schon im vorangegangenen Post genannte Jörg Hoewner, K12, ist Mitglied der Jury.

Die Website des Grimme Online Award
Spiegel-Online Artikel über die Pannenserie 2007

Share

Tags » , , «

x

04 | 06 | 2008

Kurzweilige und meist auch -ärmelige Oberbekleidung

Geschrieben von um 18:24 Uhr

Diese Kaufempfehlung muss ich schon aus reiner Sympathie für die Betreiber aussprechen:

Rumpfkluft von Katz & Goldt

Aber auch die Motive überzeugen in dem Ozean von Leibchendrucken! Ich kann schwerlich einen Favoriten nennen (diese eins, zwei, drei sind allerdings vorne mit dabei), so i’ll try to collect them all. 😉

Noch ein Tipp für Konsumallergiker:
Der Rumpfomat ist ein idealer Sandkasten für Selbermacher.

Mehr von und über Katz & Goldt:
http://www.katzundgoldt.de
http://www.max-goldt.de.vu

Share

Tags » , , , , , , «

x

28 | 05 | 2008

Gebrauchstauglichkeit und Nutzungserlebnis

Geschrieben von um 17:35 Uhr

Mit der steigenden Komplexität der Möglichkeiten, die die Netzwelt bietet, gewinnen zwei Begriffe sehr langsam, aber stetig an Bedeutung:
Gebrauchstauglichkeit (englisch: Usability) und Nutzungserlebnis (englisch: User experience oder abgekürzt UX)

Dennoch:
Selbst die einfache Wald-und-Wiesen-Website wird noch lange nicht von allen Nutzern verstanden und beansprucht längst deren sämtliche verfügbaren Magic 7±2 chunks (George A. Miller, 1956), aber schon stehen sie vor neuen Herausforderungen durch zunehmend dynamischere AJAX-, Flash-, Flex- und Silverlight-Inhalte, vielteilige Anmelde- oder Bestellprozesse etc..

Dabei sind die „alten“ Baustellen der Gebrauchstauglichkeit noch nicht einmal befriedigend abgeschlossen. Technikärgernisse wie Fahrstuhlsteuerungen, Entwerterautomaten und sperrige, nicht kompatible Netzteile u.v.m. ärgern oder überfordern täglich Millionen Nutzer – und das schon seit Jahrzehnten und lange vor der Erfindung des Web oder gar von RIAs.

Eben diese „Usability 1.0“-Themen nicht aus dem Auge zu verlieren, mahnt der Spiegel-Autor Konrad Lischka ganz zu Recht in seiner neuen Artikelreihe „Fehlfunktion – Technik-Macken, die Millionen nerven“.

Share

Tags » , , , , , , , , «

1