Tag-Archiv für » Gestaltung «

02 | 07 | 2011

Ausstellung „Container Architektur“, NRW-Forum, Düsseldorf

Geschrieben von um 16:46 Uhr

ISO Shipping Container by viper9x¹ (CC-lizensiert²)

ISO Shipping Container by viper9x¹ (CC-lizensiert²)

Gestern endlich hatte ich die Gelegenheit, mir die aktuelle Ausstellung Container Architektur (Facebook Album) im Düsseldorfer NRW-Forum (Friday Night Angebot: offen bis 24 Uhr, ermäßigter Eintrittspreis, kostenlose Führung um 20 Uhr) anzusehen.

Ganz neu war mir das Thema alternativer und ggf. mobiler Raum- bzw. Wohnkonzepte ª nicht, für die ich mich schon seit einigen Jahren interessiere und sie wenigstens an einigen Wochenenden im Jahr auch selbst (er-)lebe.

Dennoch war ich begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten, die die genormten ISO-Container, die seit mehr 50 Jahren das Gesicht der großen Seehäfen und des gesamten Transportwesens verändern, als modulares Baukastensystem bieten – zur Verwendung als Lazarett, (Not-)Unterkunft, Strand-, Garten-, Tee- oder Wohnhaus, Brücke, Aussichtsturm, Ausstellungs- oder Verkaufsraum, Studentenwohnheim bis hin zur Gestaltung repräsentativer Flagship-Stores und Villen oder gar ganzer Stadtteile.

Mehr als 20 detaillierte Modelle im Maßstab 1:5 und eine große Menge an Konstruktionsplänen, Skizzen, Computer-Grafiken und Fotos zeigten einen guten Querschnitt der, im doppelten Sinne des Wortes, „inhaltlichen“ Umwidmung dieser extrem zweckunterworfenen Massenbehälter an der Grenze zwischen Objekt und Architektur.

Zwei Aspekte haben mir allerdings sehr gefehlt:

weiterlesen

Share

Tags » , , , , , , , , «

2

28 | 05 | 2008

Gebrauchstauglichkeit und Nutzungserlebnis

Geschrieben von um 17:35 Uhr

Mit der steigenden Komplexität der Möglichkeiten, die die Netzwelt bietet, gewinnen zwei Begriffe sehr langsam, aber stetig an Bedeutung:
Gebrauchstauglichkeit (englisch: Usability) und Nutzungserlebnis (englisch: User experience oder abgekürzt UX)

Dennoch:
Selbst die einfache Wald-und-Wiesen-Website wird noch lange nicht von allen Nutzern verstanden und beansprucht längst deren sämtliche verfügbaren Magic 7±2 chunks (George A. Miller, 1956), aber schon stehen sie vor neuen Herausforderungen durch zunehmend dynamischere AJAX-, Flash-, Flex- und Silverlight-Inhalte, vielteilige Anmelde- oder Bestellprozesse etc..

Dabei sind die „alten“ Baustellen der Gebrauchstauglichkeit noch nicht einmal befriedigend abgeschlossen. Technikärgernisse wie Fahrstuhlsteuerungen, Entwerterautomaten und sperrige, nicht kompatible Netzteile u.v.m. ärgern oder überfordern täglich Millionen Nutzer – und das schon seit Jahrzehnten und lange vor der Erfindung des Web oder gar von RIAs.

Eben diese „Usability 1.0“-Themen nicht aus dem Auge zu verlieren, mahnt der Spiegel-Autor Konrad Lischka ganz zu Recht in seiner neuen Artikelreihe „Fehlfunktion – Technik-Macken, die Millionen nerven“.

Share

Tags » , , , , , , , , «

1