Blogbeitrag

21 | 07 | 2009

Qype: Cafe Othello in Düsseldorf

Geschrieben von um 21:46 Uhr

DuesseldorfEssen & TrinkenCafes & Coffee ShopsCafes

Das Caffe Othello wurde im Dezember 2008 von einem Nachfolger übernommen, der es aber im selben Stil weiterführt. “Othello” hat es wohl aus Altersgründen ab- bzw. aufgegeben. Mit ihm sind die meisten seiner schönen Bilder verschwunden, der nette Charakter des Cafés ist dennoch im Wesentlichen erhalten geblieben – immer noch ein “place to be”.

Es gibt jetzt auch draußen 4 kleine Tische, was das Platzangebot im Sommer in etwa verdoppelt.

Ob das z.T. skurrile (Stamm-)Publikum mit Othello verschwunden ist, konnte ich bei meinem Besuch am Sonntag nicht beurteilen.

Die Philadelphiatorte, die früher schon gern gemocht habe, schmeckt nach wie vor prima und ist lt. Aussage des neuen Wires auch weiterhin hausgemacht.

Öffnungszeiten und Website ergänze ich oben.

Mein Beitrag zu Cafe Othello – Ich bin RalfNeuhaeuser – auf Qype

Share

Beitragsdetails

Tags » «

gravatar

Kategorie » Heimatlos «

Trackback: Trackback-URL |  Kommentar-Feed: RSS 2.0 | 223 Worte

Kommentare und Pings sind geschlossen.