Archiv » Mai, 2010 «

31 | 05 | 2010

Qype: Kamps Backshop in Düsseldorf

Geschrieben von um 18:01 Uhr

DuesseldorfShoppingLebensmittelBaeckerei & Konditorei

Heute in der Mittagspause:
Einfaches Weizenbrötchen mit Kochschinken, Tomate, Ei, Salat = 1,80€
Mohnbrötchen mit Fleischwurst, Salat (ohne Tomate & Ei) = 2,50€
Begründung auf Anfrage: „Das Mohnbrötchen ist ja auch teurer!“

Lasse ich unberücksichtigt, dass Kochschinken i.A. 2-4 mal teurer ist als Fleischwurst (evtl. ausgeglichen durch das etwas höhere Gewicht des Fleischwurstbelages) und außerdem Tomate und Ei als Kostenfaktoren wegfallen, bezahlt man also für die paar Mohnsamen ganze 70 Cent bzw. 39% extra.

Das ist frech! Und die Damen hinter’m Tresen haben sich in puncto „Freundlichkeit“ auch nicht unbedingt Lorbeeren verdient.

Mein Beitrag zu Kamps Backshop – Ich bin RalfNeuhaeuser – auf Qype

Share

Tags » , «

x

08 | 05 | 2010

Qype: em brass in Düsseldorf

Geschrieben von um 18:28 Uhr

DuesseldorfEssen & TrinkenRestaurantsBistro

Ich bin gestern nach dem Besuch der Münster Therme eher zufällig in das „em brass“ gestolpert.

Eher durstig als hungrig verhießen die Stehtische und das Ambiente auf den schnellen Blick entsprechende Stillung, denn ich vermutete eher eine (Wein-)Bar als ein Restaurant in dem ehemaligen „Vin & Mer“ bzw. noch ehemaligeren „Herrenbrück“.

Habe dann entgegen dem Plan doch einen kleinen asiatischen Salat mit Roastbeef-Streifen gegessen dazu ein Glas Lugana. Beides war sehr gut.

Dennoch ziehe ich einen Stern ab, weil für mich das Preis-Leistungsverhältnis nicht ganz stimmig war und ich mit dem Publikum ein kleines Problem habe, auch wenn ich gestern keinen aufgestellten Polokragen bemerkt habe.

Eine nette Überraschung:
Habe dort im Service nach vielen Jahren einen „alten“ Gastro-Hasen von der Ratinger wiedergetroffen, den ich schon damals als charmanten Gastfreund kennengelernt habe – so auch gestern.

Mein Beitrag zu em brass – Ich bin RalfNeuhaeuser – auf Qype

Share

Tags » , «

x

07 | 05 | 2010

Qype: La Bora in Düsseldorf

Geschrieben von um 17:38 Uhr

Duesseldorf

Heute ist die Eröffnungsfeier im geschlossenen Kreis, morgen am 8.5. beginnt dann der offizielle Betrieb.

Das La Bora löst somit das http://www.qype.com/place/694004-Edelweiss-Duesseldorf ab, das sich nur wenige Wochen halten konnte. Vorher hatte lange die Paulaner Botschaft die Räume bewirtschaftet.
Nach bajuwarischer und alpenländischer Kost, versuchen die neuen Inhaber nun mit mediterraner Küche zu trumpfen.

Ein Pluspunkt ist nach wie vor der von Bäumen umsäumte, vor dem Lokal befindliche (also kein Hinterhof) Biergarten. Der Minuspunkt die Lautstärke darin durch den Verkehr auf Hütten- und Corneliusstraße inkl. der Bahnlinien 701 und 715, die das Edelweiß wiederum gut erreichbar machen (Haltestelle Luisenstraße).

Einer eingehenderen Bewertung enthalte ich mich natürlich noch (voererst nur 3 Sterne), bis ich mir von dem Betrieb einen Eindruck verschaffen konnte.

Mein Beitrag zu La Bora – Ich bin RalfNeuhaeuser – auf Qype

Share

Tags » , «

x